Biografisches

2009 2012

Friedemann Herbig. Coaching in der Oberlausitz.

1965 geboren. In Zittau, einer kleinen, lebendigen Stadt im Dreiländereck zu Polen und Tschechien.

1971 in die Schule gekommen.

1981 endlich fertig. 10 Klassen reichten.

1983 Steinmetz geworden.

1989 fertig mit dem Studium zum Religionspädagogen in Moritzburg.

1990 erste Stelle in Südthüringen als Kreisjugendwart. Offene und christliche Jugendarbeit. Mitbauen an den Strukturen der Jugendhilfe. Hilfstransporte nach Kroatien und Bosnien.

1996 Rückkehr in die Oberlausitz und in einen großen Dreiseitenhof mit Umgebinde. Arbeit im Multikulturellen Zentrum Zittau (heute Hillersche Villa). Sozialarbeit, Projektmanagement, Zukunftswerkstätten, grenzübergreifende Projekte, Kultur, Politik.

2007 Unfall und Rückbesinnung auf die Grundlagen.

2007 Arbeit beim Kirchenbezirk Löbau-Zittau in Zittau und Siebenkirchen. Jugendarbeit, Projektentwicklung einer Offenen Weberkirche. Weiterbildungen als Bibliologe und in der Erlebnispädagogik. Ehrenamtliche Arbeit bei der Hillerschen Villa in Zittau.

2014 Arbeit mit Ehrenamtlichen als Gemeindepädagoge im Kirchspiel Dresden-Neustadt. Begonnen 2013-15 Weiterbildung als Coach. Absolvierung der Grundstufe und Aufbaustufe. Praktische Arbeit als Coach. Konzepterweiterung auf Wandercoaching.

2016 im Dezember Arbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen beim PTV-Sachsen e.V. in Zittau.

2017 Weiterführung der Ausbildung im systemischen Coaching mit dem angestrebten Abschluss als Mastercoach im September 2018.

Zertifikat  01010801  2013  2013